Der Weg einer 4-EVENT COW beginnt mit der Kalbung. Tut er doch, oder?

Denken Sie an Ihren Abkalbestall. Dort haben Sie die neue Mutter und ihr Kuhkalb. Die Kuh hat soeben ihren Weg zur 4-EVENT COW begonnen, indem FRISCH als erstes Ereignis im 4-EVENT COW-Kreislauf eingetragen wurde.

Wen wir oft vergessen, wenn wir an Alta 4-EVENT KÜHE denken, ist das Kuhkalb. Wenn wir diesem Kalb nicht von der ersten Sekunde an den bestmöglichen Start bieten, bekommt es vielleicht nicht die Chance, jemals das erste Ereignis im 4-EVENT COW-Kreislauf zu erreichen.

Wie können wir also beide zu Alta 4-EVENT KÜHEN machen?

Wie DIE KUH nach der Kalbung den richtigen Start schafft

Wenn auf Ihrem Betrieb die Abläufe im Transit-, Abkalbe-, Frischmelker- und Fütterungsmanagement gut strukturiert sind, erhöhen Sie Ihre Chancen, mehr von den gesunden, unkomplizierten 4-EVENT KÜHEN zu bekommen – sowohl bei den frischen Kühen als auch bei deren Kuhkälbern.

Fruchtbarkeitsstörungen und Gesundheitsprobleme in der Laktation gehen oft auf die Transitphase zurück. Um Ihnen zu helfen, mehr Ihrer Kühe zu 4-EVENT KÜHEN zu machen, haben wir zwei Systeme, die Ihnen im Management helfen können.

Alta Cow Watch
RumiLife CAL24

1. Systeme, die die Aktivität- und Wiederkautätigkeit überwachen, wie Alta COW WATCH, halten Sie auf dem Laufenden – und zwar bevor ein größeres Problem überhaupt auftritt.

Unter Berücksichtigung von Reproduktion, Gesundheit und Wohlbefinden der Kuh warnt Alta COW WATCH Sie vor möglichen Gesundheitsproblemen während der gesamten Laktation einer Kuh. Dies ist besonders bei den Frischmelkern entscheidend, da es Ihnen ermöglicht, präventive Maßnahmen anstelle einer rein reagierenden Behandlung anzuwenden. Dadurch sparen Sie Zeit, Arbeit und Behandlungskosten und vor allem Nerven.

2. Eine Calcium-Ergänzung wie RumiLife® CAL24™ direkt nach der Kalbung, ermöglicht Ihren Kühen den besten Start in die Laktation. CAL24 ist die einfachste Möglichkeit für einen optimalen Calciumgehalt, sodass Sie die Probleme vermeiden können, die bei frischen Kühen oft mit subklinischem Milchfieber auftreten.
Zusätzlich können Sie direkt nach dem Kalben die volle Dosis von zwei CAL24-Boli auf einmal verabreichen, damit Sie nicht jede Kuh 12 Stunden später erneut behandeln müssen. Das spart Zeit, Arbeit und Stress – für Sie und die Kuh.

Wie DAS KALB nach der Kalbung den richtigen Start schafft

Es sind zwar noch ein paar Jahre hin, aber dieses neugeborene Kuhkalb kann eine zukünftige Alta 4-EVENT COW werden, wenn Sie es von Anfang an optimal versorgen. Dazu gehört eine saubere Umwelt, ein stressfreier Start in die Welt und die Befolgung der 3 goldenen Regeln (3 Q´s) der Kolostrumversorgung.

1. Quickly (schnell) – verfüttern Sie das Kolostrum so schnell wie möglich, idealerweise innerhalb von zwei Stunden nach der Geburt, um eine optimale Übertragung der Immunität zu gewährleisten

2. Qualität – wenn Sie die Biestmilch Ihrer Kühe verwenden, testen Sie es z.B. mittels des Brix-Refraktometer, um die Qualität Ihrer Biestmilch beurteilen zu können. Die folgenden Richtwerte helfen Ihnen dabei:

  • Brix < 18: Ersetzen durch höherwertiges Kolostrum
  • Brix = 18-22: Ergänzen mit höherwertigem Kolostrum
  • Brix >22: Keine Behandlung notwendig

 

3. Quantität – stellen Sie sicher, dass Sie Kolostrum mit genügend Fett und genügend IgG verfüttern

AUSREICHEND: 100g IgG ist die Mindestmenge, die ein Kalb braucht
OPTIMAL: 150-200g IgG ist der Maßstab für den bestmöglichen Start des Kalbes

Die erste Mahlzeit ist die wichtigste für jedes Kalb. Es ist bewiesen, dass Kälber weniger Gesundheitsprobleme haben, wenn sie ausreichend Immunität und Energie mit ihrer ersten Mahlzeit erhalten – dem Kolostrum. Studien zeigen, dass ein gutes Kolostrummanagement zu höheren Tageszunahmen führt, was in einer höheren Leistung resultiert, sobald dieses Kalb zum ersten Mal selbst abkalbt.

Verinnerlichen Sie sich also die 3 goldenen Regeln der Kolostrumversorgung, um Ihre Kuhkälber schon in den ersten Stunden auf eine erfolgreiche Zukunft als Alta 4-EVENT COW vorzubereiten.

Wie beide zu Alta 4-EVENT KÜHEN werden

Das Kalb und die Kuh in Ihrem Abkalbestall können künftige 4-EVENT KÜHE in Ihrer Herde werden. Mit dem besten Start nach der Kalbung ermöglichen Sie beiden den ersten Schritt auf den richtigen Weg.

Arbeiten Sie mit Ihrem Alta-Berater zusammen, um herauszufinden, wie Sie Alta COW WATCH oder RumiLife CAL24 auch in Ihrer Herde integrieren können. Oder erfahren Sie mehr über die Produkte unter den folgenden Links: