Wir verpflichten uns, die Privatsphäre der Besucher unserer Website zu schützen.

Es ist uns wichtig, dass Sie verstehen, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen, d.h. mit allen Informationen, die sich auf Sie beziehen und den Schutz gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 (GDPR) gewährleisten, und dass Sie sich Ihrer gesetzlichen Rechte bewusst sind. Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung unserer Angebote und Online-Services auf germany.altagenetics.com
Sie erhalten Informationen über Ihre Rechte und über die Möglichkeiten, die Sie zur Kontrolle Ihrer personenbezogenen Daten und Ihrer Privatsphäre haben. Aufgrund unseres unternehmerischen Selbstverständnisses sehen wir unseren Auftrag darin, den Schutz Ihrer Daten stets durch angemessene organisatorische, vertragliche und technische Maßnahmen zu gewährleisten und Ihre Daten vor unberechtigter oder unrechtmäßiger Verarbeitung sowie gegen deren versehentlichen Verlust, Zerstörung oder Beschädigung zu schützen.

Übersicht:

I. Datenverarbeitung im Rahmen eines Vertrags / im Zusammenhang mit dem Homepage-Besuch

1. Verarbeitung personenbezogener Daten
2. Angaben zum Verantwortlichen
3. Angaben zu verarbeiteten Datenarten und deren Herkunft

a) Automatische Datenerfassung
b) Datenerfassung durch persönliche Eingabe

4. Verarbeitungszwecke
5. Freiwilligkeit der Angaben
6. Rechtliche Grundlagen
7. Drittempfänger
8. Speicherdauer
9. Datensicherheit
10. Rechte
11. Aktualität der Datenschutzerklärung

II. Ergänzende Datenschutzerklärung für den E-Mail-Verkehr mit uns

1. Kategorie personenbezogener Daten
2. Verarbeitungszwecke
3. Kategorie von Datenempfängern

1. Verarbeitung personenbezogener Daten

Unter Datenverarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren automatisierte Vorgang wie z.B. das Erheben, Speichern, Abfragen oder die Übermittlung von Daten zu verstehen. Personenbezogene Daten sind hierzu alle Informationen, die sich auf eine identifizierte natürliche Person beziehen oder mit denen eine natürliche Person identifizierbar ist.

2. Angaben zum Verantwortlichen

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist die
Alta Deutschland GmbH (im Folgenden Alta Deutschland genannt)
Altes Dorf 1
29525 Uelzen
vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Malte Klingelmann, Email: info@altagenetics.de
Die Datenschutzbeauftragte ist zu erreichen unter info@altagenetics.de

3. Angaben zu verarbeiteten Datenarten und deren Herkunft

Im folgenden Zusammenhang werden Ihre personenbezogenen Daten durch uns gespeichert:

  • dem reinen Besuch unserer Website,
  • der Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen (Vertragsdurchführung / vorvertraglicher und vertraglicher Bereich),
  • um Verträge anderer Art mit uns abzuschließen

Durch Bereitstellung unserer Dienste, verarbeiten wir personenbezogene Daten aus verschiedenen Quellen. Dabei handelt es sich um Daten, die einerseits von uns automatisiert erhoben werden – etwa, wenn sie unsere Website aufrufen – sowie Daten, die Sie uns persönlich übermitteln.

Unter bestimmten Umständen werden personenbezogene Daten von Dritten übermittelt bzw. erlangen wir Daten über Sie aus öffentlich zugänglichen Quellen.

a) Datenarten, die wir automatisch erfassen

Sobald Sie unsere Internetseite besuchen, übermitteln Sie technische Informationen an unsere Server. Dies geschieht unabhängig davon, ob Sie sich anschließend mit einem Konto bei uns registrieren, um den Dienst zu nutzen. Erfasst wird bei jedem Besuch auf unserer Website, das sogenannte Server-Log. Dies ist eine Datei, in der die Zugriffsdaten gespeichert werden. Dabei werden folgende Daten gespeichert:

  • Die Ihrem Endgerät zugeordnete IP-Adresse
  • die Uhrzeit und
  • der Status Ihres Website-Aufrufs (Status heiß in diesem Fall, ob der Aufruf der Website erfolgreich war oder nicht) sowie
  • die Anfrage, die Ihr Browser an den Server gestellt hat, um die Seite zu öffnen.

 

Weiterhin werden

  • die übertragene Datenmenge und
  • Internetseite, von der Sie auf die angeforderte Seite gekommen sind (Referrer) sowie
  • die Produkt- und Versionsinformationen des verwendeten Browsers gespeichert.

Zur Verarbeitung dieser Daten verwenden wir auch Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem zum Aufruf der Website benutzten Endgerät, z. B. dessen Festplatte abgelegt werden. Sie erlauben es, Informationen über einen bestimmten Zeitraum vorzuhalten und den Rechner des Besuchers zu identifizieren.

Durch uns eingesetzte Data-Tools:

Cookies

Wir setzen in einigen Bereichen unserer Webseite so genannte Cookies ein, bspw. um Präferenzen der Besucher erkennen und die Webseite entsprechend optimal gestalten zu können. Dies ermöglicht eine Erleichterung der Navigation und ein hohes Maß an Benutzerfreundlichkeit einer Webseite. Cookies helfen uns ebenfalls bei der Identifizierung besonders populärer Bereiche unseres Internetangebots.

Zur besseren Benutzerführung und individuellen Leistungsdarstellung setzen wir permanente Cookies ein. Ferner verwenden wir so genannte Session-Cookies, die automatisch gelöscht werden, wenn Sie Ihren Browser schließen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent.
Wichtig: Wenn Sie die Nutzung von Cookies völlig ausschließen, können Sie einzelne Funktionen unserer Webseite möglicherweise nicht verwenden.

Wir verwenden auf unserer Webseite folgende Kategorien von Cookies:

  • zwingend erforderliche Cookies
  • Performance Cookies
  • Funktionalitäts-/Personalisierungs-Cookies

Zwingend erforderliche Cookies:

Diese Cookies sind notwendig, damit Sie sich auf der Webseite bewegen und ihre Funktionen nutzen können, etwa beim Zugriff auf passwortgeschützte Bereiche. Ohne diese Cookies können wir bestimmte von Ihnen angeforderte Dienste nicht für Sie bereitstellen. Wir verwenden diese Cookies, um registrierte Benutzer eindeutig zu identifizieren, damit diese während Ihres Aufenthalts und bei erneuten Besuchen der Webseite erkannt werden

Performance Cookies:

Diese Cookies erfassen Informationen darüber, wie Besucher eine Website nutzen, zum Beispiel, welche Seiten sie am Häufigsten aufrufen und ob sie Fehlermeldungen von Websites erhalten. Diese Cookies erheben keine Daten, anhand derer Besucher identifiziert werden können. Alle mit Hilfe dieser Cookies erhobenen Informationen sind anonym und dienen ausschließlich dazu, die Funktionalität und den Service der Website zu verbessern. Wir verwenden Performance Cookies, um Statistiken darüber zu erstellen, wie unsere Webseite genutzt wird und um zu sehen, wie effektiv unsere Werbekampagnen sind

Funktionalitäts-/ Personalisierungs-Cookies:

Diese Cookies ermöglichen es Webseiten, sich an frühere Angaben eines Besuchers zu erinnern (z.B. Benutzername, Sprache oder ausgewählter Markt), um optimierte, auf den Besucher zugeschnittene Features anzubieten. So kann eine Webseite Sie beispielsweise mit
aktuellen Informationen über Ihren Markt versorgen, indem sie Ihren derzeitigen Standort in einem Cookie speichert. Diese Cookies dienen auch dazu, Einstellungen beizubehalten, die Sie auf der Webseite vornehmen (z.B. Schriftart oder -größe und andere vom Nutzer anpassbare Optionen). Zudem dienen sie zur Bereitstellung von Ihnen angeforderten Diensten, etwa wenn Sie ein Video anschauen möchten. Diese Cookies sind nicht in der Lage, Ihre Browser-Aktivitäten auf anderen Webseiten zu verfolgen. Sie erfassen keinerlei Informationen über Sie, die für Werbezwecke verwendbar sind und können nicht nachvollziehen, wo Sie im Internet außerhalb unserer Webseite waren. Wir verwenden Funktionalitäts-/ Personalisierungs-Cookies daher, um Sie bei einem erneuten Besuch unserer Webseite wiederzuerkennen und um Inhalte zu personalisieren und Ihre Einstellungen zu speichern (zum Beispiel der von Ihnen bevorzugte Markt).

Analyse-Tool (Google-Analytics)

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet.
Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

  • Browser-Typ/-Version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking). Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; weisen wir jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

b) Datenarten, die wir durch Ihre persönliche Eingabe erfassen

– Bei der Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen

Sobald Sie mit uns in Verbindung treten, um einen Vertrag zu schließen erheben wir die nachfolgend aufgeführten Daten. Wir sind uns darüber bewusst, dass bestimmte Daten keinen Personenbezug aufweisen. Gleichwohl sind wir uns unserer Pflicht zur Transparenz bewusst und geben Ihnen einen vollständigen Überblick:

Firmenname,
Lieferadresse,
PLZ Auftragsgebiet,
Land,
Telefon,
E-Mail-Adresse (ggf. eine für den elektronischen Rechnungsversand),
Umsatzsteuer-ID-Nr., Steuernummer,
Kopie der Gewerbeanmeldung / Handelsregisterauszug,
Kontaktdaten eines Ansprechpartners:
Anrede, Vorname, Name
E-Mail-Adresse
Rechnungsadresse (ggf. Firma und Adresszusatz, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort),
Liefer- bzw. Leistungsadresse (Anrede, Vorname, Nachname, ggf. Firma und Adresszusatz, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Mobilfunknummer),
Zahlungsdaten (Kreditkartendaten, PayPal-Daten, Bankverbindungsdaten)
Bestell- und Auftragsdaten

4. Verarbeitungszwecke

Ihre Daten werden von uns für die folgenden, festgelegten Zwecke verarbeitet:

  • Um einen störungsfreien Besuch sowie eine komfortable Nutzung unserer Website zu ermöglichen.
  • Um getätigte Bestellungen und vereinbarte Dienstleistungen vertragsgemäß durchzuführen.
  • Der Durchführung von Ratings, Kreditwürdigkeits- / Unternehmensbewertungen und Bonitätsauskünften.
  • Um unser Angebot stetig zu verbessern und auf Kundenwünsche entsprechend zu reagieren.
  • Um bei Fragen den Austausch mit dem Kundenservice zu ermöglichen (per E-Mail, Post, Fax oder telefonisch)
  • Für die Zusendung von Informationen, soweit ausdrücklich angefordert.
  • Um Ihre Daten an Dritte weiterzugeben, wenn hierzu eine gesetzliche Pflicht besteht (z.B. Finanzamt), oder die angemessene Vertragsdurchführung dies erfordert (z.B. die Beauftragung von Lieferanten).
  • Um Ansprüche geltend zu machen und zur Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten.

Sollten wir mit Ihren Daten andere Zwecke, als die vorstehend genannten Zwecke verfolgen, so erfolgt dies nur, soweit wir vorher eine Einwilligung in diese andere Form der Datenverarbeitung von Ihnen eingeholt haben, oder kein anderer Erlaubnistatbestand für die Verarbeitung eingreift.

5. Freiwilligkeit der Angaben

Sie sind gesetzlich nicht dazu verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen. Grundsätzlich ergibt sich auch aus der Vertragsbeziehung, die Sie mit uns eingehen können, keine Pflicht zur Bereitstellung dieser personenbezogenen Daten. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass wir mit Ihnen nur dann einen Vertrag schließen können, wenn wir über ein Mindestmaß Ihrer Daten verfügen. Ohne bestimmte Daten könne wir die Dienstleistungen nicht vertragsgemäß durchführen. Eine Nichtbereitstellung der Daten kann für Sie rechtliche Nachteile haben, wie z.B. den Verlust von Rechtspositionen.

Wir erlauben uns, Sie darauf hinzuweisen, dass wir die Vertragsdurchführung nicht von der Abgabe einer Einwilligung in Datenarten abhängig machen, welche für die Vertragsdurchführung nicht erforderlich sind.

6. Rechtliche Grundlagen für die Datenverarbeitung

a) Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1a DS-GVO) und die Möglichkeit des Widerrufs

Beim reinen Besuch auf der Website ohne Anmeldung erfolgt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, sobald Sie in die Nutzung der Cookies und IP-Adresse eingewilligt haben.

Soweit Sie uns eine weitere Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für Zwecke der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, stellt diese Einwilligung die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung sicher.

Sie haben das Recht, Ihre einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Den Widerruf richten Sie bitte an info@altagenetics.de de. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt hiervon jedoch unberührt (Art. 13 Abs. 2 c DS-GVO)

b) Erfüllung vertraglicher Pflichten

Soweit Sie unsere Dienste in Anspruch nehmen und (über unserer Website) Kaufverträge oder andere Verträge mit uns abschließen, aufgrund derer wir uns zur Erbringung von Leistungen verpflichten, erfolgt die Verarbeitung personenbezogener Daten auch gleichzeitig zur Erfüllung dieser Verträge. In diesen Fällen ist Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung nicht die Einwilligung. Rechtsgrundlage ist das Erfordernis und die Notwendigkeit einer angemessenen und schnellen Vertragsdurchführung.

c) Wahrung berechtigter Interessen
Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines
berechtigten Interesses von uns oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen.

Ein berechtigtes Interesse kann sich für uns aus folgenden Gründen ergeben:

  • der freien Meinungsäußerung,
  • der Gewinnerzielung, auch etwa durch Direktwerbung, Vermeidung der Kosten der Datenerhaltung oder arbeitsteilige Datenverarbeitung innerhalb von Unternehmensteilen,
  • der Verfolgung eigener Rechte und
  • der Verteidigung des eigenen Vermögens, namentlich gegen Betrug und
  • Hackerangriffe

 

d) Gesetzliche Vorgaben oder öffentliches Interesse

Sofern wir aufgrund strafprozessualer oder ähnlicher Vorschriften gesetzlich dazu verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten an Behörden zu übermitteln, so sind in diesen Fällen die einschlägigen Gesetzesvorschriften die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung.

7. Weitere, neben uns bestehen Empfänger Ihrer Daten (Dritte)

Ihre personenbezogenen Daten werden mit angemessener Sorgfalt und Vertraulichkeit behandelt und nur im nachstehend dargelegten Umfang und nicht darüber hinaus an Dritte weitergegeben.

  • Wir übermitteln Ihre Daten an externe Dienstleister, die uns die Erbringung des Dienstes ermöglichen. Hierzu gehören Hosting-Provider, Lieferanten, Zahlungsdienstleister, sowie Anbieter von Analytik-Plattformen. Von diesen Serviceanbietern verlangen wir jeweils, dass sie bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten in unserem Auftrag strenge Regeln zur Gewährleistung der Sicherheit Ihrer Daten einhalten. Ferner leiten wir ihre Daten an unsere Holdinggesellschaft die Koepon Holding BV mit Sitz in den Niederlanden weiter.
  • Zur Durchsetzung unserer Rechte leiten wir Ihre Daten erforderlichenfalls an Anwaltskanzleien, Gerichte sowie andere zur Rechtsdurchsetzung dienliche Institutionen weiter.

8. Dauer der Speicherung Ihrer Daten

Auch wir legen besonderen Wert darauf, dass wir Sie irgendwann einmal „vergessen “ und über keine personenbezogenen Daten über Sie mehr verfügen. Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Somit speichern wir die Daten grundsätzlich, solange das Vertragsverhältnis mit uns besteht und nach Vertragsabschluss noch gegenseitige Rechte wahrgenommen werden. Sind die Daten für die Erfüllung solcher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, ihre Weiterverarbeitung ist für die Wahrung berechtigter Interessen oder für die Erhaltung von Beweismitteln, oder im Rahmen von Verjährungsvorschriften erforderlich.

9. Datensicherheit

Wir treffen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten vor unerwünschten Zugriffen möglichst zu sichern und für Sie ein angemessenes Schutzniveau zur Verfügung zu stellen. Neben der Absicherung der Betriebsumgebung und
der Datenverarbeitungssysteme, schulen wir unsere Mitarbeiter regelmäßig im Umgang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten.

10. Informationen über Ihre weiteren Rechte

Folgende weitere Rechte stehen Ihnen uns gegenüber hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer Daten zu. Zur Wahrnehmung dieser Rechte reicht die Kontaktaufnahme mit dem Verantwortlichen unter info@altagenetics.de

a) Auskunftsrecht (Art. 15 DSG-VO)

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen eine Auskunft über die verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer und die Herkunft ihrer Daten, sofern wir diese nicht bei Ihnen erhoben haben. Sollten wir Daten für einen anderen als den ursprünglich gewollten Zweck erheben, teilen wir Ihnen dies vor der geplanten Verwendung mit.

b) Berichtigungsrecht (Art.16 DS-GVO)

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung des Verarbeitungszwecks haben Sie zudem das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

c) Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO)

Sie haben das Recht zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

      • Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig.
      • Sie haben die Datenverarbeitung widerrufen und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
      • Sie widersprechen der Verarbeitung und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor.
      • die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
      • die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.

d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 Abs. 1 DS-GVO genannten Voraussetzungen vorliegt, insbesondere:

      • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
      • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, Sie lehnen die Löschung der personenbe-zogenen Daten ab und verlangen stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
      • Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, Sie benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
      • Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

e) Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie einem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern:

      • sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) oder Art. 9 Abs. 2 Buchst. a) DS-GVO oder
      • auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DS-GVO beruht und
      • die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.

f) Widerspruchsrecht (Art. 21 DS-GVO)

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1e oder f erfolgt (Verarbeitung personenbezogener Daten aufgrund öffentlicher Vorschriften oder aufgrund eines berechtigten Interesses des Verantwortlichen), Widerspruch einzulegen.

Die personenbezogenen Daten werden im Falle des Widerspruchs nicht mehr verarbeitet, es sei denn, es können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen
Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

g) Beschwerderecht (Art. 77 DS-GVO)

Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

11. Aktualität und Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter germany.altagenetics.com

II. Ergänzende Datenschutzerklärung für den E-Mail-Verkehr mit uns

Soweit Sie mit uns über E-Mail kommunizieren kann es dem Anlass entsprechend zur Verarbeitung folgenden Daten kommen

1. Kategorie personenbezogener Daten

  • Ansprechpartner (Anrede, Vorname, Nachname, Adressat)
  • E-Mail-Adressdaten, Kommunikationsdaten (insb. Zeitpunkte)
  • Informationen, die Sie uns orientiert am Kommunikationszweck mitteilen

2. Verarbeitungszwecke

Die Erhebung der Daten aus der E-Mail-Kommunikation erfolgt im Wesentlichen

  • zu Ihrer Identifikation
  • zur Korrespondenz mit Ihnen
  • zur ersten Informationsübergabe hinsichtlich einer Vertragsanbahnung
  • zur Durchführung des Vertrags
  • um andere von Ihnen gewünschte Aufträge durchzuführen

3. Kategorie von Datenempfängern

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt grundsätzlich nur durch Beschäftigte unseres Hauses. Im Übrigen verweisen wir auf die unter I.) Nr. 7 gemachten Angaben.

Hinsichtlich der uns die Datenverarbeitung legitimierenden Rechtsgrundlagen, sowie die aus der Verarbeitung für Sie resultierenden Rechte verweisen wir auf den oberen Abschnitt (I.) dieser Datenschutzerklärung.

Für weitere Fragen im Zusammenhang mit dem Datenschutz wenden Sie sich an info@altagenetics.de