Du hast eine große Leidenschaft für die Milchviehhaltung, möchtest Dich weiterentwickeln und Einblicke in ein zukunftsorientiertes Unternehmen sowie viele verschiedene Betriebe erhalten?

Dann mache ein Praktikum oder Trainee bei Alta Deutschland!

 

Erfahre hier, wie es ehemaligen Praktikanten und Trainees bei uns gefallen hat, was sie aus ihrer Zeit mitnehmen konnten und was dich bei uns erwartet:

Fynn Krüger

“Meine Zeit bei Alta neigt sich dem Ende. Zeit für einen Rückblick. Die letzten 16 Wochen habe ich nun im Alta Team verbracht. Von Tag eins wurde ich super aufgenommen und integriert, war also schnell ein Teil des Teams. Ein Team mit absolut positivem Arbeitsklima und interessanten Charakteren. Das hat die ganze Zeit sehr angenehm gestaltet. Nach einer ausführlichen Einarbeitungszeit in Uelzen durfte ich schnell die verschiedenen Bereiche des Unternehmens kennenlernen. Mein Schwerpunkt lag im Reprobereich. Hier war ich aufgrund meiner Erfahrung schon viel auf den PPP-Betrieben unterwegs. Dies war ein sehr interessanter Teil des Praktikums. So konnte ich viel aus den Bereichen Arbeitsorganisation und Betriebsmanagement auf progressiven Milchviehbetrieben für mich mitnehmen. Durch das große Einzugsgebiet von Alta war ich nicht nur konzentriert in einer Region unterwegs, sondern konnte viele Betriebe in ganz Deutschland kennenlernen. Auch die Installation zweier CowWatch Anlangen in SH und Dänemark zeigen die Vielfalt, die ich als Praktikant erleben durfte.

Rückblickend hatte ich eine sehr spannende, abwechslungsreiche und lehrreiche Zeit und kann mit einem erweiterten Netzwerk das Praktikum hier bei Alta beenden.”

Tjark Matthias

„Moin, ich bin Tjark Matthias und habe für mein Landwirtschaftsstudium in Osnabrück ein vierwöchiges Praktikum bei Alta Deutschland gemacht.

In dieser Zeit konnte ich viele Facetten der Milchviehhaltung in Deutschland kennenlernen und ein Blick hinter die Kulissen eines Rindergenetik-Unternehmens werfen. Ein Highlight während dieser kurzen Zeit bei Alta war für mich, neben dem leckeren selbst gebackenen Kuchen, die Zuchtwertschätzung im August, die für viel Trubel und Arbeit gesorgt hat. Die Schwerpunkte meiner Tätigkeiten lag auf der Arbeit im Büro in Uelzen und bei dem Fruchtbarkeitsmanagement auf großen Milchviehbetrieben in ganz Deutschland. Dort durfte ich die Repromanager unterstützen und konnte deren Arbeitsroutinen kennenlernen. Das angenehme Arbeitsklima und die freundlichen Mitarbeiter haben für eine schnelle Einfindungsphase gesorgt. Ich konnte während meines Praktikums an mehreren innerbetrieblichen Fortbildungen teilnehmen und hoffe das dadurch erlangte Wissen auf meinem eigenen Betrieb anwenden zu können.

Insgesamt hat mir das Praktikum Spaß gemacht und ich konnte viele neue Erfahrungen sammeln. Daher kann ein Praktikum bei Alta interessierten Personen weiterempfehlen.”

Beke Möller

„Während meiner Zeit bei Alta, konnte ich in sehr viele Bereiche reinschauen. Ich war mit den Repromanagern unterwegs und war mit den Außendienstlern im Bereich Spermaverkauf, Anpaarungs- und Betriebsberatung on Tour. Durch den enormen Kundenstamm und die großen Einzugsgebiete im gesamten Bundesgebiet, konnte ich sehr viele Betriebe besuchen und kennenlernen. So unterschiedlich die Mitarbeiter charakterlich auch sind, eines haben sie alle gemeinsam: Sie brennen für Alta, es ist ihre zweite Familie. Arbeit bei Alta Genetics ist ihr Leben. Sie lieben was sie tun. Sie sind begeistert von ihrer Branche und den Aufgaben und Möglichkeiten, die sie bei Alta haben. Dies spiegelt sich im sehr guten Mitarbeiterverhältnis, aber auch Kundenkontakt wieder. Die Mitarbeiter möchten dem Kunden nicht einfach eine Dienstleistung, Sperma oder DairyComp verkaufen, sondern streben das Ziel an, gemeinsam den Einzelbetrieb weiter nach vorne zu bringen.

Als Praktikantin hatte ich vom ersten Tag an das Gefühl, gleich Teil des Teams zu sein. Die Mitarbeiter waren ausnahmslos freundlich, hilfsbereit und motiviert, mir ihr Aufgabengebiet näher zu bringen, mich mitzunehmen und mir alles ausführlich zu erklären. Zudem war es für mich ein sehr abwechslungsreicher Arbeitsalltag mit täglich wechselnden Herausforderungen in Sachen Genetik und individueller Betriebsberatung. Die Arbeit hat mir sehr viel Spaß gemacht. Abschließend kann ich jedem ein Praktikum bei Alta wärmstens empfehlen. Danke an ALLE.“

Gerrit Ratjen

“In den letzten sechs Wochen war ich Praktikant bei Alta und bin mehr als zufrieden mit meiner Zeit. Als ich mich vorgestellt habe, dachte ich zwar, ich würde das Unternehmen kennen, aber bereits im Gespräch wurde klar, dass die Firma wesentlich weiter gefächert ist, als ich annahm. Obwohl ich nur sechs Wochen hier war, konnte ich in viele Bereiche reinschauen. Ich war mit Repromanagern unterwegs, saß im Büro und war zusammen mit den Außendienstlern auf Tour, wodurch ich viel von Deutschland und den Betrieben in der Republik sehen konnte. Besonders aufgefallen ist mir dabei der gute Kontakt zum Kunden und der Wille, diesen auch weiter zubringen. Es geht nicht nur darum, das Sperma, eine Dienstleistung oder ein COW WATCH System zu verkaufen, sondern vielmehr um das Gesamtpaket. Passt etwas zum Kunden oder wo kann noch mehr getan werden, welche kleinen Schrauben müssen noch verstellt werden, um ein besseres, wirtschaftlicheres Ergebnis zu erzielen.

Währen meiner gesamten Zeit waren alle stets freundlich zu mir, haben mir viel gezeigt, mich aber auch selber machen lassen. Man war also nicht nur der klassische Praktikant, sondern vielmehr ein Teil des Teams. Die Arbeit hat viel Spaß gemacht und ich konnte gleichzeitig noch etwas lernen. Ein Praktikum bei Alta Deutschland kann ich jedem, der Bock auf Kühe hat, nur empfehlen!”

Wiebke Frahm

“Bereits am ersten Tag hat Alta mich überzeugt. Der herzliche Empfang der Kollegen im Büro, die Vorstellung der Firma, sowie ihre Philosophie. Bei den Repromanagern bekam ich einen Einblick in viele verschiedene Betriebe. Auch hatte ich die Chance an einem AVS-Treffen in Mecklenburg-Vorpommern teilzunehmen. Sehr eindrucksvoll war der rege Austausch unter den Landwirten zu Themen wie Kälberaufzucht, Ackerbau und die angespannte Lage sowie das Ansehen der Landwirtschaft in der Gesellschaft. Mitte Dezember war ich auf „Sperma-Tour“ und habe in kürzester Zeit eine Menge Betriebe gesehen. Im Repromanagement mit Caro in Schleswig-Holstein wurden meine Sinne geschärft, was den Umgang mit den Kühen angeht, da Caro gerade auf dem Kuhsignale-Seminar war. Auf welche Dinge zu achten ist und genauestens zu beobachten, wie die Kuh sich verhält, um daraus zu schließen, was sich besser machen lässt. Zu guter Letzt hatte ich zwei sehr interessante Tage in Holland beim Introduction Training. Bei dem Training habe ich eine Menge gelernt und bin sehr dankbar, dass ich teilnehmen konnte.

Alles in allem hatte ich immer das Gefühl ein Teil der Familie Alta zu sein. Jeder im Team Alta, den ich kennengelernt habe, war offen und freundlich. Ich hatte eine abwechslungsreiche Zeit mit sehr vielen Eindrücken. Das offene Ohr und der Umgang miteinander sind toll. Einen großen Dank an alle, es hat total viel Spaß gemacht!”

Du möchtest mehr erfahren?

Nutze die Chance, ein auf deine Stärken und Interessen ausgerichtetes Traineeprogramm oder Praktikum bei Alta Deutschland zu durchlaufen. Individuell wird ein Programm erarbeitet, dass die die Möglichkeit bietet, einen einmaligen Einblick in die Milchproduktion in Deutschland und Europa zu erhalten. Dank der vielseitigen Aufgaben und Hospitationen lernst du schnell, auf was es ankommt.

Lerne dich und die Arbeitswelt kennen!