Mit der Zuchtwertschätzung im April 2020 kommt neben der Basisanpassung auch eine aktualisierte TPI-Formel. Obwohl die Änderungen nicht sehr groß sind, ist es wichtig, diese zu kennen. Insbesondere wenn der TPI Ihr genetischer Plan der Wahl ist.

 

WAS SIND DIE WICHTIGSTEN ÄNDERUNGEN?

 

1. Das Verhältnis von Fett zu Eiweiß ist jetzt gleich

Zuvor wurde Pfund Eiweiß mit 21% des Gesamtindexes gewichtet, während Pfund Fett mit 17% gewichtet wurde. Aufgrund der Marktbedingungen sind diese Gewichte nun mit jeweils 19% gleich hoch.

2. Die CDCB Gesundheitsmerkmale sind jetzt im TPI enthalten

Zu den Gesundheitsmerkmalen im TPI werden nun die sechs CDCB-Gesundheitsmerkmale (Resistenz gegen Mastitis, Ketose, Nachgeburtsverhalten, Metritis, Labmagenverlagerung und Milchfieber) enthalten sind. Die Holstein Association hat die sechs Merkmale zu einem ökonomischen Index zusammengefasst, der 2% des Gesamtgewichts der TPI-Formel ausmacht.

Diese 2% Gewichtung entsteht im Wesentlichen durch die Verringerung um 1% bei der somatischen Zellzahl (SCS) und um 1% bei der Töchterfruchtbarkeit (DPR). Dies ist insofern sinnvoll, da die sechs Gesundheitsmerkmale sowohl für die Resistenz gegen Mastitis als auch für andere Stoffwechselkrankheiten verantwortlich sind, die typischerweise im Zeitraum um die Kalbung auftreten.

 

3. Der Fundament Index (FLC) umfasst jetzt auch die Hinterbeinwinkelung

Die Holstein-Rasse tendiert zu einem mehr nach hinten gerichteten, oder geradlinigem Stand der Hinterbeine. Um dieses Zweiwege-Merkmal zu korrigieren, wird die Hinterbeinwinkelung nun als Teil des Fundament Indexes aufgenommen.

4. Gewichtungsverlagerung vom Exterieur- in die Gesundheitskategorie mit 1%

Da die Züchtung gesunder, problemfreier Kühe ein Ziel aller Milchviehhalter ist, hat Holstein USA beschlossen, 1% der Gewichtung vom Milchtyp aus der Exterieurkategorie des TPI auf die produktive Lebensdauer innerhalb der Gesundheitskategorie zu verlagern. Die neuen Kategoriegewichte des TPI sind hier dargestellt:

Weitere Aktualisierungen, die die Holstein Association USA an der TPI-Formel vornimmt, sind wie folgt:

  • Der Fruchtbarkeitsindex enthält jetzt die Eigenschaft Frühes erstes Kalben
  • Die Standardabweichungen für Merkmale werden aktualisiert

 

Wenn der TPI Ihr genetischer Plan der Wahl ist, prüfen Sie diese Änderungen genau, damit der genetische Fortschritt Ihre Herde weiterhin in die Richtung Ihrer individuellen Betriebsziele geht.