Im Sommer und Herbst wurde unser Team wieder durch drei junge und motivierte Praktikanten bereichert. Wie Lisa und Simon auf Alta gestoßen sind, was sie erlebt haben und wie ihnen die Zeit im Unternehmen gefallen hat, berichten sie hier (einfach auf das Bild klicken).

Lisa Gehrt

Durch meinen EBB-Kurs im September letzten Jahres lernte ich Alta zum ersten Mal genauer kennen. Bereits dort wurde mein Interesse geweckt und vor allem das Repromanagement hatte es mir angetan. Als mein berufspraktisches Studiensemester anstand, entschied ich mich für ein Praktikum bei Alta, um einen noch besseren Einblick erhalten zu können. Ich startete mit der Erwartung, in alle Bereiche rein schauen zu dürfen und neue Erfahrungen zu sammeln – und diese Erwartungen wurden mehr als erfüllt! 

Ich erhielt in den letzten zehn Wochen einen sehr guten Einblick, was genau Alta alles leistet. Durch die deutschlandweite Präsens des Unternehmens war es zudem möglich, sich dies sowohl in den alten, als auch in den neuen Bundesländern anzuschauen. Die Mitarbeiter, die man begleiten durfte, waren stets nett und hilfsbereit und man nahm von jedem etwas mit. Besonders im Außendienst wurde immer wieder deutlich, dass Alta der Kunde am Herzen liegt und das eine langfristige Kundenbeziehung das Ziel ist, hier zählt also vor allem das Miteinander. Durch den Einsatz im Repromanagement mangelte es außerdem nicht an praktischer Erfahrung, sodass ich auch hier vieles lernen konnte und einige Tipps und Tricks mitnehmen kann.

Dieses Miteinander ist auch im Alta-Team zu erkennen. Ich wurde in den letzten Wochen gut aufgenommen und bekam interessante und wichtige Aufgaben, sodass man keineswegs als Praktikant abgestempelt wurde. Ich blicke auf eine spannende Zeit mit vielen Erfahrungen zurück und habe in dieser Zeit viel dazu gelernt. Die Zeit verging wie im Flug und ich würde ein Praktikum bei Alta in jedem Fall weiter empfehlen.“

Simon Zwimpfer

Ich bin Simon Zwimpfer und komme aus der Schweiz. Ich durfte bei Alta Deutschland ein 18-wöchiges Praktikum absolvieren. Das Praktikum machte ich im Rahmen meiner Ausbildung zum Agrotechniker HF. Mir ist eine professionelle, wirtschaftliche und zukunftsorientierte Landwirtschaft von großer Bedeutung. Durch einen führenden Milchviehproduzenten in meiner Umgebung bin ich auf die Firma Alta Deutschland aufmerksam geworden. Mich hat die Strategie dieser Firma positiv angesprochen. Nebst dem Kerngeschäft Rindviehgenetik wird auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden in den Bereichen Wirtschaftlichkeit, Betriebsmanagement, Zuchtkonzept und Repromanagement eingegangen.

Ich bekam während meiner Zeit bei Alta einen breiten Einblick in das ganze Unternehmen. Ich war im Verkauf und Beratung in West-, Nord- und Ostdeutschland unterwegs. Ich durfte im Büro in Uelzen z.B. bei der Zuchtwertschätzung mitwirken und konnte ein Projekt im Bereich Logistik durchführen.

Mein Hauptziel, möglichst viele interessante und professionelle Milchviehbetriebe zu sehen, hat sich während meinem Praktikum bei Alta mehr als erfüllt. Nebst dem Kerngeschäft Genetik, wird viel Zeit in die individuelle Betriebsberatung investiert. Die Praktikanten und Trainee werden bei Alta gut in das Team integriert. Nebst der breiten Einsicht in die unterschiedlichsten Tätigkeiten, durfte ich selbständig Projekte durchführen. Ich fühlte mich in allen Bereichen schnell wohl. Am besten hat mir der direkte Kontakt zu den Milchviehbetrieben gefallen. Sei dies im Verkauf und Beratung oder im Repromanagement, die Zeit draußen, verging stets viel zu schnell!
Den Zusammenhalt des Teams habe ich als sehr stark wahrgenommen. Die Mitarbeiter werden ernst genommen und bei Problemen wird umgehend nach einer Lösung gesucht.
Die Zeit und die Erfahrungen bei Alta werde ich als sehr positiv in Erinnerung behalten und kann ein solches Praktikum jedem Milchviehbegeisterten nur weiter empfehlen.“

Im Rahmen eines 1-wöchigen Schülerpraktikums hatte Gesine die Möglichkeiten einen ersten Einblick in ein landwirtschaftliches Unternehmen bei Alta Deutschland zu erhalten. Selbst in einer so kurzen Zeit versuchen wir den Praktikanten einen umfassenden und vielseitigen Überblick von unserem Unternehmen zu geben.

Gesine Feddersen

„Die Woche ging in meinen Augen viel zu schnell vorbei. Ich hatte unglaublich viel Spaß und habe so viel aus dieser Woche mitnehmen dürfen. Ich habe mich sehr wohl in dem Team gefühlt und hoffe, dass ich vielleicht eines Tages wieder die Chance haben werde, die Kollegen mal wieder auf ihrer Arbeit begleiten zu dürfen, um noch mehr zu lernen und noch mehr Durchblick zu erhalten. Das Praktikum hat mir wahnsinnig gut gefallen und mir sehr weitergeholfen, was meine Zukunftsplanung angeht. Meine Erwartungen wurden mehr als nur erfüllt. Niemals hätte ich gedacht, so viel innerhalb von einer Woche lernen zu können und dann sogar noch einiges selbst im Praktischen umsetzen zu dürfen. Ich bin dem Team von Alta unglaublich dankbar für die tolle Zeit und die Erfahrungen, die ich sammeln durfte.“

Wenn Du noch mehr über ein Praktikum oder Trainee bei Alta Deutschland erfahren möchtest, denn schau dir hier unseren Flyer an.

Du hast noch weitere Fragen oder möchtest Dich bewerben?

Kontakt: Mareike Morszeck | 0151 61675443 | mareike.morszeck@altagenetics.com