Wir verpflichten uns, die Privatsphäre der Besucher unserer Website zu schützen.

Es ist uns wichtig, dass Sie verstehen, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen, d.h. mit allen Informationen, die sich auf Sie beziehen und den Schutz gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 (GDPR) gewährleisten, und dass Sie sich Ihrer gesetzlichen Rechte bewusst sind.

(1) Welche Informationen sammeln wir? Wir können die folgenden Arten von personenbezogenen Daten erheben, speichern und nutzen:

(a) Informationen über Ihre Besuche und Nutzung dieser Website, wie unten in Abschnitt (2) erläutert;

(b) Informationen über alle zwischen Ihnen und uns getätigten Transaktionen, einschließlich Informationen über alle Käufe, die Sie mit unseren Waren oder Dienstleistungen tätigen, wie unten in Abschnitt (3) erläutert;

(c) Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, um sich bei uns zu registrieren und/oder unsere Website-Dienste und/oder E-Mail-Benachrichtigungen zu abonnieren, wie unten in Abschnitt (4) erläutert.

(2) Informationen über Website-Besuche und die Verwendung von Cookies

Wir können Informationen über Ihren Computer und Ihre Besuche auf dieser Website sammeln, wie z.B. Ihre IP-Adresse, geografische Lage, Browsertyp, Referral-Quelle, Dauer des Besuchs und Anzahl der Seitenaufrufe. Wir können diese Informationen verwenden, um unsere legitimen Interessen zu verfolgen, insbesondere bei der Verwaltung dieser Website, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern und um Ihr Surferlebnis durch die Personalisierung der Website zu verbessern. Wir können diese Informationen auch für Marketingzwecke verwenden, wie in Abschnitt (5) näher beschrieben.

Wir verwenden auf dieser Website Cookies. Ein Cookie ist eine Textdatei, die von einem Webserver an einen Webbrowser gesendet und vom Browser gespeichert wird. Die Textdatei wird dann jedes Mal an den Server zurückgesendet, wenn der Browser eine Seite vom Server anfordert. Dadurch kann der Webserver den Webbrowser identifizieren und verfolgen.

Wir können ein Cookie senden, das von Ihrem Browser auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert wird. Wir können die Informationen, die wir aus dem Cookie erhalten, in der Verwaltung dieser Website verwenden, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern und für Marketingzwecke. Wir können diese Informationen auch verwenden, um Ihren Computer zu erkennen, wenn Sie unsere Website besuchen, und um unsere Website für Sie zu personalisieren.

Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers ablehnen oder einschränken (z.B. können Sie im Internet Explorer alle Cookies ablehnen, indem Sie auf „Extras“, „Internetoptionen“, „Datenschutz“ klicken und „Alle Cookies blockieren“ über den Schieberegler wählen). Bitte beachten Sie, dass dies bestimmte Funktionen dieser Website beeinträchtigen kann.

(3) Informationen über Transaktionen

Wir speichern Informationen über jede zwischen Ihnen und uns abgeschlossene Transaktion, einschließlich der Rechnungsdetails, die gemäß der lokalen Gesetzgebung erforderlich sind. Wir verwenden diese Informationen, um die Gesetze zur Durchführung solcher Transaktionen einzuhalten, unter anderem auch die steuerlichen Anforderungen. Wir verarbeiten diese Informationen auch zur Erfüllung unserer Verpflichtungen und zur Verfolgung unserer Rechte aus dem von Ihnen und uns geschlossenen Vertrag, gegebenenfalls auch im Rahmen eines Gerichtsverfahrens.

Diese Informationen werden auch in der Phase vor Vertragsabschluss gesammelt und behandelt, als Folgemaßnahme zu Ihrer Bestellung oder einer anderen relevanten Anfrage.

Darüber hinaus verwenden wir diese Informationen im Rahmen unserer berechtigten Interessen, nämlich zur Durchführung von Maßnahmen im Hinblick auf unsere Direktmarketingzwecke, wie in Abschnitt (5) näher erläutert.

(4) Informationen zum Abonnement der Website und Newsletter

Wir sammeln und verwenden Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, wenn Sie sich auf unserer Website anmelden, um die Benutzerauthentifizierung zu gewährleisten und unsere Website in die Lage zu versetzen, die von Ihnen gewählten Funktionen auszuführen.

Wir sammeln und verarbeiten auch Informationen, wenn Sie unsere Newsletter-Listen abonnieren.

Darüber hinaus verwenden wir diese Informationen im Rahmen unserer berechtigten Interessen, nämlich zur Durchführung von Maßnahmen im Hinblick auf unsere Direktmarketingzwecke, wie in Abschnitt (5) näher erläutert.

(5) Direktmarketing im Detail

Im Rahmen unseres Direktmarketings können wir Ihre persönlichen Daten, wo immer dies in dieser Richtlinie vorgesehen ist, verwenden:

(a) Ihnen Marketingmitteilungen im Zusammenhang mit unserem Geschäft zuzusenden, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein könnten, per Post oder, wenn Sie dem ausdrücklich zugestimmt haben, per E-Mail oder ähnlicher Technologie;

(6) Empfänger personenbezogener Daten

Unbeschadet der von den zuständigen Behörden vorgeschriebenen Offenlegung von Informationen können wir Informationen über Sie offenlegen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist:

(a) Soweit dies im Rahmen der in dieser Richtlinie festgelegten Zwecke erforderlich ist, wie z.B. für befugte Mitarbeiter unserer Mitarbeiter; oder Auftragnehmer, seien es juristische oder natürliche Personen, die in unserem Auftrag als Verarbeiter im Sinne des GDPR handeln; oder Unternehmen der KOEPON HOLDING, die als Mitverantwortliche oder in unserem Auftrag als Verarbeiter im Sinne des GDPR handeln und

(b) An den Käufer oder Verkäufer (oder potenziellen Käufer oder Verkäufer) eines Unternehmens oder Vermögenswertes, das wir verkaufen oder kaufen (oder in Erwägung ziehen).

(7) Internationale Datenübermittlung

Informationen, die wir sammeln, können in jedem der Länder, in denen wir oder KOEPON HOLDING tätig sind, gespeichert und verarbeitet werden, um uns die Nutzung der Informationen gemäß dieser Datenschutzrichtlinie zu ermöglichen.

Wir stellen fest, dass die GDPR den freien Fluss personenbezogener Daten in der gesamten Europäischen Union festlegt. Soweit personenbezogene Daten in Drittländer übermittelt werden, speichern wir unsere Daten in Microsoft Azure und Office 365 Rechenzentren, die sich möglicherweise außerhalb der EU befinden.  Wir stellen jedoch sicher, dass unsere Datenzugriffsrichtlinien mit GDPR übereinstimmen, unabhängig davon, wo die Daten gespeichert sind.

(8) Vorratsdatenspeicherung

Unbeschadet Ihrer in Abschnitt (9) erläuterten Rechte werden wir Ihre persönlichen Daten für einen angemessenen Zeitraum aufbewahren, wobei die Art der Daten und die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, berücksichtigt werden.

Informationen über Ihre Besuche und die Nutzung dieser Website werden bis zu 24 Monate lang in unseren Google Analytics-Daten gespeichert; nach Ablauf dieser Zeit werden wir automatisch alle gesammelten Kundendaten löschen.

Informationen, die für Transaktionen zwischen Ihnen und uns relevant sind, werden während des gesamten Lebenszyklus der betreffenden Transaktionen und so lange gespeichert, wie es für die Verfolgung von Rechtsansprüchen erforderlich ist oder nach lokalem Recht, einschließlich u.a. der Steuergesetzgebung, erforderlich ist.

Informationen aus Ihrem Abonnement unserer Website und Newsletter-Listen werden in unserer E-Mail-Marketing-Software („DOTMAILER“) gespeichert. Wir können uns regelmäßig mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihre Zustimmung zur Aufbewahrung dieser Informationen zu erneuern.

(9) Ihre Rechte aus dem GDPR

Als Betroffener, d.h. als identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, sind Sie berechtigt, unter den gesetzlich vorgesehenen Voraussetzungen eines der folgenden Rechte in Bezug auf Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten auszuüben:

(a) Recht auf Zugang zu Ihren persönlichen Daten;

(b) Recht auf Berichtigung und Löschung Ihrer persönlichen Daten;

(c) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten;

d) Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, unter anderem auch gegen die Erstellung von Profilen;

e) Recht auf Datenübertragbarkeit;

(f) Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen, wenn es um die Verarbeitung von Daten auf dieser Grundlage geht (bitte beachten Sie jedoch, dass der Widerruf Ihrer Einwilligung nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung beeinträchtigt, die stattgefunden hätte, bevor Sie uns über Ihren Widerruf informiert haben); und

g) Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.

Sie können Ihre Rechte ausüben, indem Sie uns in geeigneter Weise, z.B. telefonisch oder per Post, unter Verwendung der in Abschnitt (12) genannten Kontaktdaten kontaktieren. Wir empfehlen Ihnen jedoch, dies per E-Mail an privacy@koepon.com zu tun, damit wir Ihre Anfrage schnellstmöglich bearbeiten können.

(9) Sicherheit Ihrer persönlichen Daten

Wir werden geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ergreifen, um den Schutz Ihrer Privatsphäre und ein Sicherheitsniveau zu gewährleisten, das den mit der Verarbeitung verbundenen Risiken angemessen ist. Wir werden angemessene Vorkehrungen treffen, um den Verlust, den Missbrauch oder die Änderung Ihrer persönlichen Daten zu verhindern.

Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung über das Internet von Natur aus unsicher ist und wir keine Haftung für Ereignisse übernehmen, für die wir nicht verantwortlich sind, wie im GDPR vorgesehen.

(10) Änderungen der Grundsätze

Wir können diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren, indem wir eine neue Version auf unserer Website veröffentlichen.

(11) Webseiten Dritter

Die Website enthält Links zu anderen Websites. Wir sind nicht verantwortlich für die Datenschutzrichtlinien (oder den Inhalt) von Websites Dritter.

(12) Unsere Identität und Kontaktdaten

Wir agieren als Controller im Rahmen des GDPR. Sollten Sie Bedenken hinsichtlich Ihrer Privatsphäre haben oder Ihre Rechte als Betroffener wahrnehmen wollen, nutzen Sie bitte die folgenden Kontaktdaten:

Koepon Holding, Datenschutzteam, privacy@koepon.com